Jahreshauptversammlung fand am Samstag, 11. Februar 2017, statt

 

Die Ortsgruppe des Albvereins Jebenhausen hatte sich am 11. Februar zur Mitgliederversammlung im Gasthof „Hirschkeller“ getroffen. Vorsitzender Werner Schlein begrüßte 40 Mitglieder und Wanderfreunde und zog Bilanz vom vergangenen Wanderjahr. Es waren drei Mitglieder durch Tod und Kündigung ausgetreten, acht Mitglieder konnten neu gewonnen werden. Die Mitgliederzahl erhöhte sich auf 189. Der Vorsitzende bedankte sich bei den Mitgliedern, allen Wanderern, Helfern und beim Vereinsausschuss für die aktive und geleistete Arbeit.

Anschließend schilderte Rechnerin Erika Hoffmann die finanzielle Situation des Vereins und wurde auf Antrag von Kassenprüferin Karin Dauner durch die Versammlung entlastet.

Weitere Berichte folgten von der Wanderwartin Ursula Nagel-Steimle (vertreten durch Werner Schlein), von Wegwart Jürgen Dauner, von der Leiterin der Frauengruppe Fridel Masso, von Seniorenwart Bernd Groschupf, von Theaterleiter Udo Leyrer und vom Leiter der Gymnastikgruppe Harald Schock (vertreten durch Erika Hoffmann). Insgesamt wurde 2016 eine Wegstrecke von 391 Kilometern mit 575 Teilnehmern erwandert. Hierbei waren die Seniorengruppe mit 186 Personen mit 75 Kilometern und die Frauengruppe mit 105 Frauen mit 57 Kilometern vertreten.

Willi Betz bedanke sich für die Rechenschaftsberichte und beim Vereinsausschuss und bat die Anwesenden um Entlastung der Vorstandschaft, welche ohne Gegenstimme erteilt wurde.

Bei den anstehenden Wahlen gab es Veränderungen.

Einstimmig auf vier Jahre gewählt wurden:

Ÿ Vorsitzender:                                             Werner Schlein

Ÿ zweite stellvertretende Vorsitzende:       Simone Csulits

Ÿ Rechnerin:                                                 Erika Hoffmann

Ÿ Frauengruppenleiterin:                             Fridel Masso

Ÿ Seniorenwart:                                            Bernd Groschupf

Ÿ Gymnastikgruppenleiter:                          Harald Schock

Ÿ Wanderwartin:                                           Erika Smolka-Grau

Einstimmig gewählt auf zwei Jahre wurden:

Ÿ Wirtschaftsführer:                                      Elke Schlein,

Gabi und Rudi Thorwarth

Aus dem Vereinsausschuss schied die Wanderwartin Ursula Nagel-Steimle auf eigenen Wunsch nach vier Jahren aus. Seniorenwart Helmut Schanbacher ließ sich nicht mehr zur Wahl aufstellen. Er hatte seit 1985 nachfolgende Ämter inne: Vorsitzender, Kassenprüfer, erster stellvertretender Vorsitzender, Wanderwart und Seniorenwart. Das Amt des Wanderwarts übernimmt Erika Smolka-Grau. Das Amt des Wirtschaftsführers wird im Dreierteam von Elke Schlein, Gabi und Rudi Thorwarth ausgeführt. Bernd Groschupf führt das Amt in Zukunft als Seniorenwart alleine aus.

Unter Punkt 10 Verschiedenes ergab sich Folgendes:

Ÿ Einladung zur Nachmittagswanderung am 12. Februar 2017

Ÿ Einladung zum Dia-Abend „Algarve“ am 22. April 2017, Jakob-Andreä-Kirche

Zum Schluss wurden Bilder von verschiedenen Veranstaltungen und Wanderungen des vergangenen Jahres gezeigt.

Monika Lechner

Schriftführerin